Rosen in Sankt Johannis. Roman

by Lena Bloom | Mystery & Thrillers |
ISBN: 3826751051 Global Overview for this book
Registered by wingZa-idawing of Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on 6/7/2012
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
1 journaler for this copy...
Journal Entry 1 by wingZa-idawing from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, June 07, 2012
Aus Amazon
Die milde Septembersonne hat die Rosenstöcke hinter den ehrwürdigen Liegegräbern des Nürnberger Friedhofs Sankt Johannis noch einmal angefacht, ihre vielfarbige Pracht zu entfalten. Marlene Gruber, eine merkwürdige alte Dame, strebt energischen Schritts mit einem Picknickkorb der Grabstelle ihres verstorbenen Ehemannes zu. Wie immer führt ihr Weg an dem Paumgartner-Grab mit dem prunkvollen Barockepitaph vorbei. Etwas Entsetzliches lässt sie innehalten. An dem berühmten Grabmal kauert ein in sich zusammengesunkener Mann. Aus seiner Stirn ragt ein riesiger Nagel. Hauptkommissarin Johanna Uhl steht ratlos vor der makabren Inszenierung der Leiche. Verbirgt sich dahinter als Tatmotiv ein Beziehungsdrama? Der Fall wird noch rätselhafter, als im Zuge der Ermittlungen die erschreckenden Vorlieben des Opfers, eines angesehenen Bürgers, zu Tage gefördert werden. Johanna Uhl ist eine feinfühlige Kriminalistin, deren besondere Stärke es ist, anderen aufmerksam zuzuhören. Dadurch erfährt sie mehr, als ihr manchmal lieb ist ... Nach der Lektüre des Romans Rosen in Sankt Johannis wird der Leser nicht umhinkönnen, einen Spaziergang über diesen weltberühmten Nürnberger Friedhof zu unternehmen.

Journal Entry 2 by wingZa-idawing at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, January 22, 2021
Das Buch ist aus dem Jahr 2002. Damals hieß das noch nicht "Regiokrimi" sondern einfach "Roman", wie auf der Titelseite im Buch zu sehen ist.

Der Krimi enthält viel Lokalkolorit meiner Geburtsstadt. Viele schöne Beschreibungen. Natürlich war ich schon öfter auf dem weltberühmten Johannisfriedhof, auch mit Führung, und hatte alles gut vor Augen. Auch das Umfeld kenne ich gut - Barockhäusle, Hesperidengärten...

Mir gefällt auch, wie Lena Bloom schreibt, ein wirklich gelungenes Erstlingswerk.

Die Handlung selbst war wirklich sehr spannend bis zum Schluss! Spektakuläre Einfälle, die auch glaubwürdig sind und ein überraschendes Ende.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.