(0570) Sämtliche unfrisierte Gedanken

by Stanislaw Jerzy Lec | Poetry | This book has not been rated.
ISBN: Global Overview for this book
Registered by wingbiggibiestwing of Braunschweig, Niedersachsen Germany on 10/17/2017
Buy from one of these Booksellers:
Amazon.com | Amazon UK | Amazon CA | Amazon DE | Amazon FR | Amazon IT | Bol.com
2 journalers for this copy...
Journal Entry 1 by wingbiggibiestwing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Tuesday, October 17, 2017
Rückentext:
Stanislaw Jerzy Lec ist mit seinem pointiert formulierten Aphorismen, Minimalsatiren und Epigrammen einer der meist zitierten Satiriker - seine geistreichen Gedankensprünge gehören zu den berühmtesten aller geflügelten Worte: «Ich schreibe lauter Gelegenheitswerke: vom Leben». Lec entlarvt in seinen Unfrisieerten Gedanken Dummheit und Feigheit, Heuchelei und Geschwätzigkeit, Ignoranz und Bequemlichkeit. Scharf, stechend, witzig, wahr.

Gebunden, ca. 510 Seiten
©1982, 1986, 1996 Carl Hanser Verlag, München Wien
Sanssouci im Carl Hanser Verlag München 2007

Das Buch ist in der 1000-Bücher-Liste unter Nummer 570 aufgeführt.

I N H A L T

Alle unfrisierten Gedanken
Unfrisierte Gedanken
Neue unfrisierte Gedanken
Letzte unfrisierte Gedanken
Spätlese unfrisierte Gedanken
Nachwort

Allerletzte unfrisierten Gedanken
Editorische Notiz

Steckbriefe
Vorwort
Epigramme 1936-1966
Kleine Prosa (Nachlaß)
Frühe Gedichte 1933-1952
Späte Gedichte 1961-1964
Notiz
Werkverzeichnis


Kurzrezension März 2021
Eines Vorweg:
Dies ist kein Buch zum Mal eben weglesen - einige Pausen zwischendrin sind schon angebracht.

.Der Autor verstarb bereits am 07.05.1966 in Warschau im Alter von 57 Jahren.

Den Gedanken und sprüchen merkt man das allerdings nicht an - sie sind stets aktuell. Einige erinnerten mich stark an die Sponti-Sprüche aus den 1980er Jahren.
Ein Buch zum spontanen Aufschlagen und sich drin festbeißen - insgesamt habe ich ca. 2 Jahre gebraucht, bis ich das Buch gelesen hatte. Natürlich waren auch große Pausen dabei, weil ich das Buch nach einer Reise verlegt hatte.

einige Sprüche, die mir in Erinnerung blieben:

Der Sargdeckel ist auf der Seite des Verbrauchers schmucklos

Ginge doch mutiges Denken mutigen Taten voraus!

Was setzt die Anziehungskraft außer Kraft? Die Gewöhnung

Gipfel des Humors: Ein Pessimist bring einen anderen Pessimisten zum Lachen.

Ein gutes Beispiel erkennt man daran, daß es nicht ansteckend ist.

Trotz immer schnellerer Verkehrsmittel kommen wir immer langsamer zu unseren Zielen.

Versuche deine Niederlagen zu besiegen. Dieser Sieg ist der schwerste.

Wer den Himmel auf Erden sucht hat im Erdkundeunterricht geschlafen.

Sei kein Skeptiker. Beginne endlich an die Existenz des immanent Bösen zu glauben.

Manchmal wären im Staatstheater Souffleure angebracht, die uns zuflüstern, was nicht gesagt werden soll.

»Was ist Chaos?« Die Ordnung, die man bei der Erschaffung der Welt zerstört hat.

Pessimismus
Betrachte die Welt genau -
zwei Minuszeichen
über Kreuz
bilden
das Große Plus


Journal Entry 2 by wingbiggibiestwing at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Saturday, April 17, 2021

Released 3 wks ago (4/14/2021 UTC) at Braunschweig, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Bei einem wunderschönen Treffen auf Abstand weitergereicht.

Müssen wir unbedingt wiederholen :-)

Journal Entry 3 by bspageturner at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Saturday, April 17, 2021
Oh wie schön ein tausender Wunschbuch.

Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.